Französisches Lebensgefühl in Westafrika

Kurz vor Ende des Monats wurde die Öffentlichkeit noch auf eine Oktober-Dienstreise hingewiesen. Für die Westafrikanische Parlamentariergruppe – manche Staaten verdienen keine eigene Parlamentariergruppe – ging es in drei westafrikanische Staaten. Ein bisschen französisches Lebensgefühl danken, war gefragt.

 

Parlamentariergruppe Französischsprachiger Staaten West- und Zentralafrikas zu Gesprächen in Mali, Kamerun und Togo

Unter Leitung des Vorsitzenden der Parlamentariergruppe Französischsprachiger Staaten West- und Zentralafrikas, Uwe Kekeritz (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) besucht eine Bundestagsdelegation bis zum 1. November Mali, Kamerun und Toge. Weitere Mitglieder der Delegation sind Charles M. Huber (CDU/ CSU), Dr. Karamba Diaby (SPD), Niema Movassat (DIE LINKE.), Anita Schäfer (CDU/ CSU) und Prof. Dr. Patrick Sensburg (CDU/ CSU).

Die Delegationsreise dient vor allem dem bilateralen parlamentarischen Austausch. Ein wichtiges Thema in Mali und Kamerun soll die Flüchtlingssituation und die Bekämpfung von Fluchtursachen in diesen Staaten sein. Auch die wirtschaftliche Entwicklung der Partner, insbesondere in der Landwirtschaft, steht im Mittelpunkt der Gespräche. Als weiteres Thema ist der Kampf gegen den Terrorismus und die damit einhergehenden Herausforderungen vorgesehen. Die Abgeordneten wollen in beiden Ländern Gespräche mit Vertretern der lokalen Partner der vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unterstützten Sonderinitiative „Grüne Innovationszentren – eine Welt ohne Hunger“ führen. Unter dem Gesichtspunkt der Menschenrechte, aber auch der Wirtschaftskooperation, sollen in Mali darüber hinaus Gespräche mit den Betreibern und den Arbeitskräften einer Goldmine geführt werden. In Kamerun sollen Gespräche mit den Betreibern und Arbeitskräften einer Palmölplantage stattfinden.

In Togo soll eine Zwischenlandung genutzt werden, um ein Gespräch mit dem Parlamentspräsidenten und Abgeordneten des togoischen Parlaments zu führen.

Quelle: Deutscher Bundestag

Dossier: auf fragdenstaat.de

Advertisements

Posted on October 29, 2015, in Anita Schäfer, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, CDU/CSU, Charles M. Huber, DIE LINKE, Kamerun, Karamba Diaby, Mali, Niema Movassat, Parlamentariergruppe, Patrick Sensburg, SPD, Togo, Uwe Kekeritz and tagged , , , , , . Bookmark the permalink. Leave a comment.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: